08
Home / Aktuelles / Individualarbeitsrecht / BAG: Günstigkeitsvergleich bei sog. günstigkeitsneutralen Regelungen

BAG: Günstigkeitsvergleich bei sog. günstigkeitsneutralen Regelungen

Führt ein Günstigkeitsvergleich nicht zweifelsfrei zu dem Ergebnis, dass die vom normativ geltenden Tarifvertrag abweichende arbeitsvertragliche Regelung für den Arbeitnehmer günstiger ist, bleibt es bei der zwingenden, normativen Geltung des Tarifvertrags.

BAG, Urteil vom 10.12.20144 AZR 503/12
Besprechung von RAin Brodtrück in ArbRAktuell 2015, 335

zurück